Autor: Daniel Bühler

Nachtflug

Bushaltestellen haben mich schon immer etwas depressiv gemacht! Bushaltestellen erzählen von Einsamkeit, sie erzählen von Tristesse und Langeweile, zuallererst jedoch symbolisieren sie unerfülltes Warten und Sehnsucht. Sehnsucht nach dem Nachtbus nach Hause oder dem Bus nach irgendwohin. Eine Bushaltestelle ist aber auch ein Versprechen. Ein Versprechen von Geborgenheit oder Abenteuer, einer neuen Welt oder einer…

Von Daniel Bühler 8. August 2021 0

Titus Manlius und die Volksversammlung

Dies ist ein „Outtake“, also eine gelöschte Szene aus meiner Anthologie-Geschichte „Der Ring des Römers“. Leider musste ich die Szene löschen, weil die Geschichte sonst viel zu lang geworden wäre. Der folgende Abschnitt stellte ursprünglich das zweite Kapitel dar und spielt am Vormittag desselben Tages wie Kapitel Eins. In diesem hatte Titus Manlius den Volkstribun…

Von Daniel Bühler 4. April 2021 0

Erklärung des Herrn Franz B.

Eine Satire: Eine Unterschrift. Die WM 2006. Ein brisantes Schriftstück, das vor einigen Jahren auftauchte und den Verdacht des Stimmenkaufs bei der Vergabe befeuerte. In dem Schreiben sollen dem früheren FIFA-Vizepräsidenten Jack Warner aus Trinidad und Tobago irgendwelche Vorteile zugesichert sein worden. Es trug die Unterschrift des Chefs des Organisationskomitees Franz Beckenbauer. Der aber erklärte…

Von Daniel Bühler 15. Dezember 2019 0